Geschichte der Landesvermessung in Bayern: Entstehung, Grundlagen und Weiterentwicklung. Vortrag und ergänzende Führung im Bayerischen Landesvermessungsamt

Am ersten Abend erwartet Sie eine Einführung in die Geschichte der Landesvermessung und des Katasters in Bayern. Folgende Inhalte werden im Überblick behandelt:
- Bayern - das erste exakt vermessene Land Europas
- Die Anfänge der Landesvermessung in Bayern
- Die große Aufgabe, ein Land und Millionen Grundstücke zu vermessen
- Landvermesser - Ingenieurgeografen - Trogometer - Topographen - Geometer - Geodäten
- Von der Vermessung zur Karte

Am zweiten Kurstag besuchen Sie die Ausstellung im "Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung" in der Alexandrastraße 4, München. Treffpunkt: 14.30 Uhr

Beginn:Mittwoch, 18. April 2018
Ende:25. April 2018
Uhrzeit:von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dauer:
2x 

Nummer:11015
Ort:
Ortszentrum, Hofmarkweg 7, vhs-Raum 3
Gebühr:
19,00 €
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 089 / 66 54 76 - 10 ob eine Teilnahme noch möglich ist.
Diesen Kurs empfehlen
 
 
Fehlt Ihnen etwas in unserem Angebot? Sprechen Sie uns an: 089 66 54 76 -10
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
Montag und Donnerstag    
10.00 bis 12.00 Uhr
17.00 bis 19.00 Uhr
Volkshochschule
Unterhaching e.V.