Meister der Bildschnitzerei - Tillmann Riemenschneider und seine Zeit
Führung im Bayerischen Nationalmuseum

Das Bayerische Nationalmuseum hat vor kurzem den neugestalteten Riemenschneider-Saal wiedereröffnet. Die Spätgotik ist in Bayern eine der bedeutendsten Kunstepochen. Durch tief greifenden wirtschaftlichen und sozialen Wandel kam es in den Städten zu einer kulturellen Blüte, getragen von bürgerlichen Auftraggebern. Große Stadtkirchen und patrizische Familienkapellen wurden errichtet und üppige mit Flügelaltären und Einzelskulpturen ausgestattet. Die Meister der altdeutschen Bildschnitzerei entwickelten ihre individuelle und virtuose Handschrift in Holz.

Beginn:Samstag, 03. Februar 2018
Ende:03. Februar 2018
Uhrzeit:von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Dauer:
1x 

Nummer:13101
Ort:
Treffpunkt: Bayrisches Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3
Gebühr:
8,00 €
zzgl. Museumseintritt vor Ort
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 089 / 66 54 76 - 10 ob eine Teilnahme noch möglich ist.
Diesen Kurs empfehlen

Weitere Kurse von Barbara Hartmann

KurstitelBeginnKursnr.
Brot, Salz und Bier Kulturgeschichtlicher Stadtspaziergang
Sa 05.05.1813103
Bildschön - Ansichten des 19. Jh. Ausstellungsführung im Lenbachhaus
Di 24.04.1813105
Typisch München! Ausstellungsführung im Stadtmuseum
Sa 14.04.1813106
Du bist Faust - Goethes Drama in der Kunst Ausstellungsführung in der Hypo-Kunsthalle
Fr 23.03.1813107
 
 
Verschenken Sie doch mal Bildung! Geschenkgutscheine halten wir für Sie bereit!
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
Montag und Donnerstag    
10.00 bis 12.00 Uhr
17.00 bis 19.00 Uhr
Volkshochschule
Unterhaching e.V.