Meister der Bildschnitzerei - Tillmann Riemenschneider und seine Zeit
Führung im Bayerischen Nationalmuseum

Das Bayerische Nationalmuseum hat vor kurzem den neugestalteten Riemenschneider-Saal wiedereröffnet. Die Spätgotik ist in Bayern eine der bedeutendsten Kunstepochen. Durch tief greifenden wirtschaftlichen und sozialen Wandel kam es in den Städten zu einer kulturellen Blüte, getragen von bürgerlichen Auftraggebern. Große Stadtkirchen und patrizische Familienkapellen wurden errichtet und üppige mit Flügelaltären und Einzelskulpturen ausgestattet. Die Meister der altdeutschen Bildschnitzerei entwickelten ihre individuelle und virtuose Handschrift in Holz.

Beginn:Samstag, 03. Februar 2018
Ende:03. Februar 2018
Uhrzeit:von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Dauer:Termin

Nummer:13101
Ort:
Treffpunkt: Bayrisches Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3
Gebühr:
8,00 €
zzgl. Museumseintritt vor Ort
Diesen Kurs empfehlen

Weitere Kurse von Barbara Hartmann

KurstitelBeginnKursnr.
Isarlust - Spaziergang auf den Isarinseln
Sa 01.07.1713106
Kurt Eisner - Revolutionär und Ministerpräsident
Do 29.06.1713110
Vorstadt am Fluss - Das Lehel Kulturgeschichtlicher Stadtspaziergang
Fr 20.10.1713103
Erlkönig und Rübezahl Kunsthistorisch-literarische Themenführung in der Schackgalerie
So 05.11.1713105
Gut, wahr, schön - Meisterwerke des Pariser Salons aus dem Musée d’Orsay Ausstellungsführung durch die Hypo-Kunsthalle
Fr 12.01.1813106
Gabriele Münter Ausstellungsführung im Lenbachhaus
Fr 24.11.1713107
Gabriele Münter Ausstellungsführung im Lenbachhaus
Sa 27.01.1813108
 
 
Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung ist auch per Telefon, Fax oder E-mail möglich!
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
Montag und Donnerstag    
10.00 bis 12.00 Uhr
17.00 bis 19.00 Uhr
Volkshochschule
Unterhaching e.V.