Von Frau zu Frau - Die Wechseljahre
Machen sie uns sonderbar oder wir sie zu etwas Besonderem?

In der Natur der Frau ist es angelegt, dass nicht nur in ihrer körperlichen Entwicklung zwei Stadien des Umbruchs sehr stark und spürbar ausgeprägt sind, sondern diese auch emotional oft sehr tief erlebt werden. Pubertät und Wechseljahre können für uns Frauen sehr irritierend sein.
So gut es ist, zu wissen, dass wir damit nicht alleine stehen, so individuell ist doch Jede von uns, dass es kein pauschales Patentrezept für diese besonderen Zeiten im Leben geben kann. Aber eines steht fest: In diesen Veränderungen liegt auch eine große Chance, die wir positiv für uns nutzen können.
In diesem Seminar geht die Dozentin auf viele Fragen, Herausforderungen, körperliche und seelische Beschwerden ein, die uns Frauen in den Wechseljahren beschäftigen und begegnen können und zeigt anhand von Fallbeispielen aus ihrer langjährigen Praxis auf, was sie für uns zu bedeuten haben, und wie wir sie gewinnbringend bewältigen können.
Neben Empfehlungen zum Umgang mit körperlichen und seelischen Beschwerden wie depressiven Verstimmungen, Schilddrüsenerkrankungen, Blutdruck- und Kreislaufproblemen, Herzrasen, Hitzewallungen, Schlafstörungen und Harnwegsbeschwerden, umfasst dies u.a. auch Tipps für Ernährung und Fitness.

Beginn:Donnerstag, 07. Juni 2018
Ende:07. Juni 2018
Uhrzeit:von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Dauer:Termin

Nummer:16004
Ort:
Ortszentrum, Hofmarkweg 7, vhs-Raum 3
Gebühr:
12,00 €
Diesen Kurs empfehlen
 
 
Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen? Schreiben Sie uns: info@vhs-unterhaching.de oder rufen Sie uns an: 089 66 54 76 -10
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
Montag und Donnerstag    
10.00 bis 12.00 Uhr
17.00 bis 19.00 Uhr
Volkshochschule
Unterhaching e.V.